EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina
Dienstag, 04 Oktober 2016 14:34

The famous Spanish Riding School at Vienna has its first female rider

geschrieben von 

Foto

Hannah Zeitlhofer is the first female rider at this prestigious riding school.

Hannah Zeitlhofer ist die erste Bereiterin in der Geschichte der Spanischen Hofreitschule in Wien.

 

Über 450 Jahre musst man warten, um eine weibliche Bereiterin an der Spanischen Hofreitschule zu finden. Bisher durften nur männliche Bereiter diesen Beruf ausüben. Doch jetzt ist es so weit und die knapp 30-jährige Hannah Zeitlhofer wird die erste weibliche Bereiterin dieser traditionsreichen österreichischen Einrichtung.

Um diesen Aufstieg zu schaffen, braucht man neben der Liebe zu Pferden nicht nur ein hohes Maß an Traditionsbewusstsein, sondern man muss natürlich auch die physischen und sportlichen Voraussetzungen mitbringen, um zugelassen zu werden. Danach dauert es rund 10 Jahre, bis man sich Bereiter nennen darf. Diese Ausbildung für Frauen gibt es an der Spanischen Hofreitschule erst seit 10 Jahren.

Die Angelobung der ersten Bereiterin sei ein wichtiger Schritt und ein starkes Signal, um noch mehr Jugendliche für eine Karriere in der Hofreitschule zu begeistern und viele neue Talente zu entdecken, betonte Bundesminister Andrä Rupprechter, der die Angelobung zusammen mit Elisabeth Gürtler, Aufsichtsratsvositzendem Johann Marihart und Frauenministerin Sabine Oberhauser vornahm.

Gelesen 2963 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 Oktober 2016 04:47

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen