EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Ursula Zelzer-Lenz

Arbeitszeit=Lebenszeit

Über mich


NAME: Ursula ZELZER LENZ

LAND: Österreich

STADT: Graz

NATIONALITÄT: Österreich

BACKGROUND: Universität und spezielle Weiterbildung

ACTION/SECTOR: Education and Training

POSITION: Unternehmensberaterin, Lebens-und Sozialberaterin, Supervisorin, Trainerin, Mediatorin, Coach

ORGANISATIONwww.zlb.at

 

 

Mein Hintergrund

Nach der Matura gab es unterschiedliche Stationen: zuerst ein Medizinstudium, dann folgte die Ausbildung zur Sozial-und Berufspädagogin. Während meiner Tätigkeit als Berufsorientierungstrainerin ergab sich die tolle Möglichkeit als parlamentarische Mitarbeiterin tätig zu werden. Ich war dann über 10 Jahre beim Magistrat Graz und im Frauenreferat der Stadt Graz tätig. Dann zog es mich in die Selbständigkeit und ich gründete meine eigene Firma. Zelzer- Lenz Beratungsnetzwerk KG


 

Meine Erfahrungen

Ich war viele Jahre als Alleinerzieherin und anfangs auch mit „kleiner Kasse“ und wenig Zeit unterwegs.
 „Augen zu und durch war die Devise!“ Da lernte ich durchhalten und den Unterschied zwischen Qualität und Quantität in Beziehungen. Aber auch mir, meinen Werten treu zu bleiben. Damals entdeckte ich meine mentale Stärke, die mich vorantrieb- ein unbeirrbarer Glaube, dass es gut weitergeht, sowie eine tiefe Sehnsucht nach Weiterentwicklung
Auch meine weiteren  unterschiedlichen Stationen brachten viel Ernte ein. Sich in einer behebigen Organisation zu Recht zu finden. In einem guten Sinne dran bleiben, anstatt sich ganz im „ schau ma mal, dann sehn wir schon“ zu ergeben. Sich an Struktur und Regeln zu halten kann viel Freiheit bieten.
Die Gründung meines eigenen Unternehmens war wohl die größte Herausforderung und Lernweg zugleich:
„ Ich bin selbstständig“. Einzelunternehmertum ist ein Balanceakt zwischen dem Gedeihen eines Unternehmens und den Bedürfnissen von Partnerschaft und Familie, der Positionierung und dem Markt. Jedes Segment erfordert jeweils unterschiedliche Aufmerksamkeit, verschiedene Sprachen und fordert meist „ALLES“.

 

 

Meine Fähigkeiten

Umgang mit Unsicherheiten, Stress, Unvorhersehbarem, Durchhaltevermögen, Humor, an die eigenen Fähigkeiten glauben, Selbstorganisation, aus Mist einen guten Humus machen, vorausschauendes Planen (inhaltlich, finanziell)

 

Hints & Tips

Good, careful planning is half the battle!
1st step: A business vision, short term funds and long term plans
2nd: Personal abilities, strength and resilience
3rd: A support network
4th: Accompanying coaching
5th: Use creative breaks constructively
6th: Find a good mentor
7th: Enjoy DOING!

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen