EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Anneliese Degen

Wer aufhört BESSER zu werden, hört auf GUT zu sein!

Über mich


NAME: Anneliese Degen

LAND: Österreich

STADT: Hart bei Graz

NATIONALITÄT: Österreich

BACKGROUND: Lehre

AKTION/SEKTOR: Industrie / Dienstleistungen

POSITION: Managing Director

ORGANISATION: DEAKON

 

Mein Hintergrund

Aus der persönlichen, negativen Erfahrung heraus, dass man als frisch gebackene Mutter von 2 Kindern keine Anstellung bekommt, trete ich seit der Gründung meines Unternehmens, einer Kabelkonfektion im Jahre 1988, als Geschäftsführerin für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.
Nach der Geburt meines zweiten Kindes fand ich durch Zufall bei einem regionalen Leitbetrieb in der Automatisierungsbranche eine Heimarbeitsmöglichkeit in der Kabelkonfektion. Daraus ebnete sich dann der Weg in die Selbstständigkeit - mit einer einzigen Handzange vom Wohnzimmertisch aus.
Gründerinnenzentren gab es damals noch keine, doch wurde ich von der Wirtschaftskammer Steiermark bestens beraten.
Heute sind in meinem Unternehmen 8 Frauen und 11 Männer beschäftigt. Wir fertigen spezielle Kabel und Kabelbäume für die Heizungstechnik, Medizin – und Umwelttechnik sowie Aufzugstechnik und Anlagenbau an, als auch Kabel für die Motorenentwicklung und vieles mehr.
Durch viele positive Erfahrungen und einem gemeinsamen Miteinander profitieren nicht nur meine Mitarbeiter/innen, sondern auch unsere Kunden  -  durch hochwertige Qualität, Liefertreue und Einsatz  =  hohe Kundenzufriedenheit, welche wiederum dem Unternehmen zu Gute kommt.

 

 


 

Meine Erfahrungen

Chancen:
Eigene Fähigkeiten erkennen und richtig einschätzen.
Kleine Ziele bewusst setzen sowie Mut zur Umsetzung.
Besprechungen zum Erhalt sowie Austausch von Wissen und Kenntnissen mit Kunden wie Lieferanten sind Maßnahmen für einen reibungslosen und optimalen Ablauf um langfristig bestmögliche Leistung zu erbringen.
Vorrausetzung ist Offenheit und die Freude an der Arbeit, das Engagement sowie Disziplin, Wertschätzung und vor allem die Bereitscahft Verantwortung zu tragen.

Herausforderungen:
Da ich im Jahre 1988 in eine Männerdomäne eingedrungen war, musste ich mich damals als Frau „doppelt“ beweisen.

 

 

Meine Fähigkeiten

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Firmenleitung, in der Budgetierung, im Controlling sowie im Personalmanagement geteilt mit der Produktionsleitung. Buchhaltung wie teils Kundengespräche und Lieferantenverhandlungen gehören auch dazu.

 

Hinweise und Tipps

Eigene Fähigkeiten erkennen, Mut zur Umsetzung sowie für neue Aufgaben bereit zu sein.
Es ist die eigene innere Stärke, die Begeisterung und nachhaltige Umsetzungskraft für tolle Projekte freisetzt.

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen