EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Mirka Čejková

Topmanagerin, Mutter von drei Kindern - aber das ist nicht genug ;-)

Über mich


NAME: Mirka Čejková

LAND: Tschechische Republik

STADT: Prag

NATIONALITÄT: Tschechisch

BACKGROUND: Universitätsabschluss

AKTION/SEKTOR: Dritter Sektor

POSITION: Direktorin

ORGANISATION: Foundation for proton therapy

 

Mein Hintergrund

Ich habe eine eine ganz große Veränderung in meinem Leben und auch beruflich vollzogen, die keiner als vernünftig angesehen hat. Meine Ehe war am Ende, ich wurde gekündigt, hatte keine großen Geldreserven mehr zur Verfügung und war mit drei Kindern allein. Mein letztes Geld habe ich in eine Ausbildung gesteckt, um mein Unternehmen zu starten. Ich habe auf mich selbst gesetzt, auf meinen Instinkt gehört und beschlossen Verantwortung für meine Entscheidungen zu übernehmen.  Ich war eine "berühmte" Persönlichkeit und somit haben sich die Zeitungen mit meiner Geschichte gefüllt und ich habe mich sehr vielen Vorurteilen und öffentlichen Blosstellungen stellen müssen.
Man hat mir immer schon nachgesagt, dass ich stur sei und Dinge auf meine eigene Art und Weise mache - und irgendwie hat mir gerade das geholfen :-)


 

Meine Erfahrung

Meine Familie hat meine Träume und Fähigkeiten immer in Frage gestellt. Als Kind war ich das "schwarze Schaf" und ich denke, ich bin es immer noch.
Wenn ich etwas erreicht habe, haben alle nur mit dem Kopf geschüttelt und sie dachten, dass das nur zufällig so passiert sei. Auch mein Partner war keine Unterstützung.
Ich musste lernen, wer ich bin, welche Werte ich vertrete und mir Selbstbewusstsein aufbauen. Ich habe erfahren, wie wundervoll Freiheit ist, weil du dann alles in deinem Sinne machen kannst und du nur für dich selbst verantwortlich bist.
Ich hatte nicht so viel Geld und musste ja auch auf meine drei Kinder achten. Und dann kam die Idee, ein Unternehmen im Non-Profit-Bereich zu gründen, da genau hier meine Fähigkeiten und meine Expertise lagen.
Meine behinderte Tochter hat mit andere Werte und eine andere Perspektive, wie auch eine andere Wahrnehmung des Begriffs "Erfolg" aufgezeigt. Dank ihr fing ich an, mich in verschiedenen gemeinnützigen Projekten / Charity Foundations zu engagieren.
Lebenslanges Lernen ist das Wichtigste und Beste, was ich je für mich getan habe. Ich belegte/ studierte neue Kurse, um meine Fähigkeiten zu verbessern.
Ich habe eine Vision und ich habe keine Angst vor Veränderungen. Ich kann die Situation analysieren und effektive Schlussfolgerungen treffen. Ich kann das Potenzial der Menschen, mit denen ich arbeite, beurteilen und sie motivieren. Wenn ich falle, stehe ich wieder auf und mache weiter .

 

Meine Fähigkeiten

Ich kann neu Gelerntes schnell umsetzen.
Ich kann mich schnell an neue Umstände gewöhnen.
Ich kann mich gut organisieren.
Ich habe konkrete Ziele.
Ich bin entscheidungsstark.
Ich weiß meine Verpflichtungen - ob beruflich oder privat - zu managen.

 

Hinweise und Tipps

Hindernisse für deinen Erfolg sind oft nur im Kopf vorhanden.
Es gibt keine Fehler, nur Feedback.
Glaub an dich, umgib dich mit qualitätsvollen, unterstützenden und inspirierenden Personen. Und liebe dich selbst.
Als Leitungsperson musst du dich für andere Personen interessieren, zwischen verschiedenen Führungsstilen jonglieren, klar kommunizieren und absolut enthusiastisch deiner Idee gegenüber sein.

Ich selbst habe mir oftmals erfahrenere Frauen als Vorbild genommen, um Inspiration zu finden. Und ich habe gesehen, was möglich ist: z.B ein neues Unternehmen mit 60 Jahren zu gründen oder mit 50 Jahren in ein fremdes Land auzuwandern ohne die Sprache zu können oder mit 55 die Assistentin des Präsidenten zu werden oder eine fremde Sprache mit 80 noch fließend zu lernen - ich liebe solche lebensfrohen Vorbilder.

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen