EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Iva Kaplanová

Sie lächelt immer und ist gut drauf und sie kann die Erfahrungen zahlreicher Leute, die sie als HR-Managerin getrfoffen hat, weitergeben

Über mich


NAME: Iva Kaplanová

LAND: Tschechische Republik

STADT: Hradec Králové

NATIONALITÄT: Tschechisch

BACKGROUND: Universitätsabschluss

AKTION/SEKTOR: Bank und Finanzen

POSITION: Managerin/HRBP

 

Mein Hintergrund

Die erste Berufserfahrung wurde mir quasi zugetragen. Ich habe das Angebot erhalten in einem Hotel zu arbeiten. Sechs Monate lang habe ich dort als Trainee fast alle Bereiche kennen gelernt - das hat mir später sehr geholfen. Eine weitere Chance ergab sich nach meiner Karenz. Ich bekam die Chance erneut. Es war  Schichtarbeit und ohne die Unterstützung meines Partners, strenge Planung, Koordination und Willen hätte es nicht funktioniert.
Die Möglichkeit, für die Rekrutierung des HR-Managers anzufragen und später der Aufstieg in die Position des Direktors, waren große Möglichkeiten für mich.
Meine Entscheidung, mit 45 Jahren den Job zu ändern war nicht einfach, es hat mich 3 Jahre gekostet, um mich zu entscheiden. Und wieder bekam ich das Angebot, in einer ganz anderen Branche zu arbeiten. Glauben Sie mir, die Welt der Finanzen und des Einzelhandels sind wirklich völlig anders! Aber es kann funktionieren.
Ich denke, die Bedrohungen sind meine Schwächen - die Unfähigkeit zuzuhören, ein geringes Maß an Empathie und meine Vorliebe für die  Einzelarbeit.
Und es könnte auch mein erster Partner gewesen sein, der meine Entscheidung, an der Universität zu studieren nicht unterstütze. Aber ich habe es behoben.


 

Meine Erfahrung

Als HR Manager und Direktorin muss ich von Zeit zu Zeit unpopuläre Entscheidungen treffen.
Diese Entscheidungen tangieren dann Menschen, die zumindest Kollegen sind, manachmal aber auch Freunde.
Am Anfang war es echt hart für mich etwas Balance in mein Leben zu bringen.

 

Meine Fähigkeiten

Meine Stärken liegen in meiner Arbeitsfreudigkeit, in meiner Zielorientierung, in meinen analytischen Fähigkeiten  sowie meiner Stärke unter großem Druck leistungsfähig zu bleiben.  Des Weiteren bin ich entscheidungs-und lernfreudig und kann mich gut organisieren.

 

Hinweise und Tipps

Meine Mottos sind 1) gib niemals, aber wirklich niemals auf!
2) behandle die Menschen so, wie auch du behandelt werden willst.  Führen bedeutet lernen, sich selbst kennen lernen, die KollegInnen kennen lernen und gemeinsam Lösungen und Konsens zu finden, die dem ganzen Team helfen.
Eine Führungskraft ist eine Persönlichkeit die fair, ehrlich und mit Integrität arbeitet, jemand, der inspiriert und eine Vorbildwirkung für andere hat und auch auf andere achtet - genau das bringt innovative Lösungen hervor.

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen