EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Dušica Šibav

Für sie ist Weinproduktion kein Job, sondern ein Lebensstil

Über mich


NAME: Dušica Šibav

LAND: Slowenien

STADT: Fojana, Dobrovo - Goriška brda

NATIONALITÄT: Slowenisch

BACKGROUND: Universitätsabschluss in Agronomiewesen

AKTION/SEKTOR: Landwirtschaftssektor

POSITION: Leiterin des gesamten Prozesse, Verkaufs...

ORGANISATIONWinery Vinarstvo Šibau

 

Mein Hintergrund

Rückblickend war meine größte Schule die Natur, die wirklich großzügig ist hier im Herzen der Brda Region: sonnenbeschienene Weinberge und Obstgärten, warmes Klima, Ruhe und saubere Luft. Deshalb ist es logisch, dass die Weinkellerei seit mehr als fünf Generationen in unserer Linie gegenwärtig ist.
Als jüngstes Kind in der Familie, absolvierte ich unter Prof. Šikovec Weinbau an der Universität von Ljubljana im Jahr 1990. Mit meinem Know-how, adelte ich Traditionen und die Erfahrungen meiner Familie, personifiziert durch meinen Vater, der damals der Leiter der Farm war. Auf meine Initiative hin haben wir begonnen, den Wein in Flaschen zu füllen und wir begannen die Entwicklung einer Boutique-Weinproduktion unter unserer eigenen Marke Sibau. Haltend die gesamte Produktion von Trauben und Wein,  übernahm ich nach der Pensionierung meines Vaters im Jahr 2003 den Betrieb.
Seitdem führe ich und beteilige mich an allen Phasen der Traubenproduktion - von der Pflanzung, dem Schnitt, der Grünarbeit, dem Schutz, dem Weinkeller bis zum abschließenden Verkauf. Mein Ansatz ist "weniger ist mehr" - Wein ist authentisch und gepflegt im Einklang mit der Natur. Seit einigen Jahren trinken die Menschen aus Kalifornien und aus einigen europäischen Ländern unseren Wein.

 

Meine Erfrahrunge

In 25 Jahren gab es viele Herausforderungen und zurückschauend, lernte ich eine Menge aus hellen und dunklen Momenten. Es ist eine Herausforderung, eine Frau in einem überwiegend männlichen Beruf zu sein. Meine Expertise war eine große Hilfe, denn es gibt nicht viele Winzer mit Hochschulabschluss sowie das Talent der guten Geruchsidentifikation von Wein (Wahrnehmung von Geruch und Geschmack). Sowie "meine Wurzeln zu kennen": meine natürlichen Eigenschaften und das Wissen, was ich von meinem Vater empfangen habe.
Natürlich bringt das Arbeiten im Familienunternehmen besondere Herausforderungen mit sich - von  generationsübergreifenden Unterschieden bis zu verschiedenen Ansichten zur Zukunft. Dadurch habe ich den Dialog, die Achtung der unterschiedlichen Perspektiven und die Suche nach meinem eigenen Weg gelernt. Einer der Faktoren meines Erfolges ist, dass ich noch nie den Wein Moden der Zeit folgte, sondern meinem Ruf - Anbau von Trauben und Wein auf Basis natürlicher, lokaler Gegebenheiten. Durch die Beobachtung der Natur, entwickelte ich ein Gefühl für die Arbeit mit Wein: zum Beispiel, zu wissen, wenn die Trauben reif sind (Sie können alle Arten von chemischen Analysen unternehmen, aber die echte Reife wird durch Tastsinn und Geschmack definiert, die ich durch langjährige Erfahrung kultiviert habe, sowie Talent und die Liebe zur Arbeit).
Es gibt große Konkurrenz bei der Weinbereitung; Slowenien ist fast nicht existent auf der Weltkarte der Weinherstellung. Die geringe Größe Sloweniens und meiner Farm wurde zum Vorteil, weil die Menschen unpersönlicher Produkte überdrüssig sind und immer mehr die Echtheit von Produkten und Beziehungen schätzen, so dass kleine Boutique-Farmen wieder an Wert gewinnen. Über das Finden der Balance zwischen Beruf und Familie: als Frau und Mutter ist mir meine Beziehung zu meinem Kind sehr wichtig und erfüllt mich und für mich gab es nie ein Dilemma. Ich passe meine Arbeitszeit leicht an, weil meine Tochter an erster Stelle steht - auch wenn das ein bisschen weniger Geschäft bedeutet.

 

 

Meine Fähigkeiten

Nach meiner Erfahrung, ist Erfolg ein Ergebnis der Integration und Modernisierung von verschiedenen Fähigkeiten und Kompetenzen: in meinem Fall, die Fähigkeit des Lernens von der Natur und die modernen Weinberg Fachkenntnisse; das Verständnis der Vorteile der lokalen Umgebung und die Offenheit, ständig meinen Horizont zu erweitern. Persönliche Eigenschaften wie das Talent zur Identifizierung des Duftes und Geschmacks des Weines und die zwischenmenschlichen Fähigkeiten Partnerschaften auf allen Ebenen zu erschaffen - mit Kollegen, Kunden, Händlern. Den gesamten Prozess kennen - von der Pflanzung der Rebe bis zum Vertrieb; und zur gleichen Zeit mit der Liebe zum Detail, was die gewünschte Qualität bildet. Gute Organisation und harte Arbeit - und die richtige Menge an Kreativität. Um Trends und internationale Zusammenhänge zu verstehen sind auch  Sprachkenntnisse nützlich; in meinem Fall, Englisch, Italienisch, Serbisch und Kroatisch.
Die Essenz von allem ist die Leidenschaft für die Arbeit; für die Produktion von Wein und  auch, wie man seinen Wert anderen erklärt. Zu den schönsten Momenten meiner Arbeit gehört die Präsentation der Weine: wenn es um Wein geht, sprudeln die Worte einfach aus mir und ich sehe die Menschen mir mit Interesse zuhören. Durch intensive Gespräche knüpfen wir Verbindungen, erwärmen die Atmosphäre und entdecken gemeinsam die Schönheit des Weines.
Generell gilt: In Unternehmertum ist es notwendig, den gesamten Prozess zu kennen, an sich selbst zu glauben und an Ihre Mission, Ziele zu setzen und beharrlich zu sein, seien Sie kreativ und bauen menschliche Beziehungen auf, die auf Echtheit, Vertrauen und Partnerschaft basieren.

 

Hinweise und Tipps

Ich finde Stärke vor allem in mir selbst: Es hat mich viel Zeit gekostet, um genau herauszufinden, was ich will. Für mich konkret: welche Art von Wein möchte ich produzieren und wer wird dies zu schätzen wissen (wer ist mein idealer Kunde: die Menschen, die die Natur und die wahren, reinen Beziehungen pflegen). Sobald Sie wissen, was Sie wollen, finden Sie Gleichgesinnte, mit denen Sie einen ähnlichen Weg haben und unterstützen Sie sich gegenseitig.
Kurz gesagt: folgen Sie den Regeln des Spiels - gleichzeitig, haben Sie den Mut, Ihre Aufrichtigkeit und Authentizität hinzuzufügen. Dann folgen Sie diesem Pfad.
Im Unternehmertum fügen Frauen das hinzu, was ein wenig fehlt: Herz; Empfindsamkeit für die Umgebung - die Menschen, die Natur; die Freude an der Zusammenarbeit; Weichheit und Schönheit. Durch die Arbeit geben wir uns selbst Bedeutung, wir wachsen persönlich und wir unterstützen uns gegenseitig in der Entwicklung.
Von meiner Weinbergssicht: was die Natur mich lehrt ist,  die natürlichen Kreisläufe und den Wert jeder Periode zu identifizieren - von der üppigen Natur bis zu kahlen Bäumen. Auf diese Weise haben Arbeit und Leben haben auch ihren eigenen Rhythmus: von Perioden intensiver Aktivität zu Reflexion und Regeneration. Es ist eine wahre Kunst, Handwerk und Charme, zu erkennen, wann es Zeit für was ist und welchen Wert jeder Zyklus bringt.

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen