EnglishΕλληνικάΕspañolčeštinaDeutschItalianoNederlandsSlovenščina

Julia Muchwitsch

Es hat alles einen Sinn. Im besten Fall den sechsten.

Über mich


NAME: Julia Muchwitsch

LAND: Österreich

CITY: Graz

NATIONALITÄT: Österreich

BACKGROUND:  Matura / Foundation Degree

AKTION/SEKTOR: Dienstleistungen, Kunst

POSITION: Freelance-Autorin, Künstlerin, Musikerin, Sängerin

ORGANISATIONjuliamuchwitsch.com

 

 

Mein Hintergrund

Angefangen hat es mit einem Gedicht. Ich schrieb es über ein Produkt, das GUSTO (mein damaliger Arbeitgeber und jetziger Geschäftspartner) in seinem Heft abbildete. Eine Weihnachtskeksétagère. Ja, das war wohl der Anfang der Karriere als Schreiberin von personalisierten Kunsttexten. Dann kam meine Entscheidung, mich selbständig zu machen. Nach langem Hin und Her, wie ich das denn anpacken soll, meldete ich mich dann beim GründerInnenseminar an. Und dann fuhr ich gleich mal weg. Für sechs Wochen. Verrückt, wenn ich so nachdenke. Doch keinesfalls umsonst ...
Wieder zuhause, war erstmal ein großes Nichts. Wie sollte ich denn auch zu Aufträgen kommen, wenn keiner davon wusste? Mein Glück war es, im Hause meiner Eltern zu wohnen. Denn dadurch kam ich als Vertreterin meines Vaters zum BNI (Business Network International). Dort lernte ich, meine Arbeit genauer zu definieren, gewann Sicherheit im Präsentieren und lernte Möglichkeiten des Marketings kennen. Das Resultat: der erste große Auftrag, erste Erfolgs- und auch Misserfolgserlebnisse. Und letztendlich Verbreitung meines Namens und damit meiner Tätigkeit.
Nach und nach kam auch wieder mein ehemaliger Arbeitgeber auf mich zurück: das vormalige Angestelltenverhältnis wurde zu einem fruchtbaren Geschäftsverhältnis.
Mein Vertrauen stieg, und damit schrumpfte mein Bedürfnis nach Sicherheit. Die Erfahrung zeigte mehr und mehr, dass sich Aufträge von alleine ergaben. Da waren gesangliche, instrumentale, literarische Auftritte, Einladungen zur Verfassung eines Buches, redaktionelle Tätigkeiten, Kondolenzkarten, Firmengeschichten, Gedichte für private Anlässe, Übersetzungen ...
Und schließlich der erste Auftritt beim ORF.


 

Meine Erfahrungen

Chancen und Gelegenheiten, die einen starken Einfluss auf Ihren Karriereverlauf hatten:
1.) Die Möglichkeit, als Vertretung für meinen Vater mich selbst und meine Arbeit präsentieren zu dürfen.
2.) Meine erste Doppelseite im GUSTO.
3.) Eintritt in die Welt des Poetry Slams – der Liebe sei Dank!
4.) Ein Auftritt bei Klingendes Österreich.
5.) „Zufällige“ Begegnungen, Begegnungen, Begegnungen ...

Welche Herausforderungen hatten Sie zu meistern, um heute da zu sein wo Sie sind?
  Buchhaltung – ein Nackerbatzl in Sachen Geld- und Finanzmanagement
  Schulden und das Aufstellen finanzieller Mittel für Investitionen
  Konflikt „Was sehe ich dass möglich wäre“ vs. „Welche Mitteln habe ich zurzeit für die Umsetzung“
  Mangel an Kontakten und wie komme ich dazu
  Träume vs. Realität
  Hinaus zu gehen und für meine Arbeit (= für mich) zu werben
  Heraus finden, wie ich funktioniere und mich beim Arbeiten am wohlsten fühle (welche Arbeitszeit, welche Arbeitsumgebung, welches Maß)

 

 

 

Meine Fähigkeiten

Kreativität
  Sprachkompetenz
  Intuition
  Kommunikation
  Musikalität, Rhythmusgefühl
  Vorstellungskraft/bildhaftes Denken
  Empathie
  Allgemeinwissen bzw. das Wissen, wo man die notwendigen Informationen herbekommt

 

Hinweise und Tipps

1) Selbstwert ist nichts, was man durch ein Diplom erlangt. Der ist sogar noch wichtiger als all die Kompetenz, die man sich auf Unis und FHs antrainiert. Selbstwert macht aber letztendlich das Geschäft. Wenn man dann auch noch Profi auf seinem Gebiet ist, hat man schon so gut wie gewonnen.
2) Sei immer ehrlich zu dir selbst und zu deinen (potentiellen) Kunden! Wer will schon mit unehrlichen Menschen Geschäfte machen? Und bringen tut`s letztendlich auch viel mehr. Jedenfalls die Kunden, die man sich letztendlich ja wünscht: sympathische, verlässliche, zufriedene, immer wieder kommende Kunden. Und:
3) Angst ist NIE ein guter Ratgeber

 

 

 

  • Default
  • Title
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Die Cookies dieses Portals können Sie über die folgenden Links akzeptieren oder ablehnen